Seit  Oktober 2016 ist der Traumwald wieder um eine Attraktion reicher geworden!

Der Waldsäugetier-Skulpturenpfad wurde auf dem oberen Weg, entlang des Wildparks, nach dem Konzept der Waldpädagogin Barbara Georg-Norgall eingerichtet.

Entlang dieses Pfades kannst du verschiedene in unserem Wald vorkommende Säugetiere, die als Holzskulpturen dargestellt sind, finden und etwas über ihre Lebensweise erfahren. Dabei wird auch deine Geschicklichkeit auf die Probe gestellt.

Aktuell

Unser neuer Flyer steht hier zum Download bereit

Unsere Aktivitäten an denen Jedermann gerne teilnehmen kann, finden sie unter: 

Verein / Aktivitäten

 

Schlaglichter!

In der Nacht vom 28. auf den 29.April wurde der Futterautomat am Büdinger Wildpark mit brachialer Gewalt aufgebrochen!

2000,- € Sachschaden für 6,-€ Beute ! Hier waren echte "Intelligenzbolzen" am Werk !

Auch 2019 wieder Zuwachs  beim Rotwild?!

 

Rastplatz an Kreuzer Wiese:

- seit Juni 2018 mit Sonnensegel

   bestückt

- und Waldfenster Milane wieder

   neu aufgestellt